Aktuelle Umfrage bestätigt klaren Kurs in der Krise

Im Dezember 2020 wurde eine telefonische Meinungsumfrage gestartet. Befragt wurden 500 Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher ab 16 Jahren.

Die Ergebnisse der Umfrage:

Gerade in Krisenzeiten suchen die Menschen Orientierung und Halt. Landeshauptmann
Thomas Stelzer steht für diese Klarheit und Konsequenz – bei der Bekämpfung der Pandemie
ebenso, wie in seinem politischen Kurs. Das schafft großes Vertrauen in der Bevölkerung.

OÖVP-Landesgeschäftsführer LAbg. Dr. Wolfgang Hattmannsdorfer

 

 

Drei von vier Landsleuten haben eine gute Meinung von Landeshauptmann Thomas Stelzer,
55 Prozent würden ihn direkt zum Landeshauptmann wählen. Dabei findet Thomas Stelzer
über alle Parteigrenzen hinweg in der Bevölkerung breite Zustimmung.

Die absolute Mehrheit der Oberösterreicher trauen Landeshauptmann Thomas Stelzer zu, nach der schwierigen Zeit die Wirtschaft in Schwung zu bringen, sich um Arbeitsplätze zu kümmern und dieses Land in die richtige Richtung zu bringen.

Die Zustimmung zur Landesregierung befindet sich trotz einer zunehmend polarisierenden politischen Debatte auf konstant hohem Niveau.

Die Leute blicken zunehmend mit Sorge in die Zukunft. Fragt man sie nach der erwarteten weiteren Entwicklung des persönlichen Lebensstandards, scheint die Krise vermehrt im Alltag angekommen zu sein.

Das Ziel von Landeshauptmann Thomas Stelzer für 2021 ist klar: Wir werden alles tun für ein starkes Oberösterreich. Die wichtigsten Aufgabenstellungen bleiben weiter die Gesundheit zu schützen und die Wirtschaft zu stützen, um Arbeitsplätze im Land zu sichern.

OÖVP-Landesgeschäftsführer LAbg. Dr. Wolfgang Hattmannsdorfer


Eckdaten der Untersuchung:
M&R Meinungsforschung
Befragungszeitraum: Dezember 2020
Grundgesamtheit: wahlberechtigte Bevölkerung in Oberösterreich ab 16 Jahren

Alle Angaben in Prozent
 

Jetzt weitersagen und teilen: