Oberösterreich tut, wovon andere reden

Vorstellung des Landeshaushalts 2019: LH Stelzer setzt „Chancen statt Schulden“-Kurs fort.

 

Der Landeshaushalt 2018 war kein einmaliger Erfolg oder gar eine Eintagsfliege, sondern eine dauerhafte Trendwende in der OÖ Haushaltspolitik. Andere Länder reden davon, keine Schulden mehr zu machen. Oberösterreich redet nicht, Oberösterreich handelt. Gleichzeitig haben wir auch die Kraft, Schulden weiter abzubauen und Schwerpunkte zu setzen“. 
Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer

 

Die wichtigsten Punkte zum Landeshaushalt 2019

  • Die Neuverschuldung beträgt null Euro
     
  • Der Schuldenabbau wird fortgesetzt. 2019 werden rund 90 Millionen Euro Schulden zurückgezahlt und somit deutlich mehr als im Vorjahr (rund 67 Millionen Euro).
     
  • Der neue Weg hat bereits erste Früchte getragen. Die Ratingagentur Standard and Poor ́s (S&P) hat dem Land Oberösterreich die bestmögliche Bonitätsnote AA+ bestätigt und den Ausblick von negativ auf stabil verbessert.

     

Andere, vergleichbare Länder wie Niederösterreich oder Steiermark planen für das Jahr 2019 erneut Haushaltsdefizite (siehe Grafik).

 


 

Alle weiteren Details zum Landeshaushalt 2019 und den Investitionen:
www.thomas-stelzer.at/zukunftshaushalt

AO6Z3628.jpg
AO6Z3695.jpg
Neuverschuldung_Bundesländer.jpg
Länderbudgets: Neue Schulden 2019