LH Stelzer: „Was wir heute im Parlament erlebt haben, stimmt mich nachdenklich und ist sehr bedauerlich“

Das Wählervotum war gestern eindeutig, und zwar für Stabilität mit einer Regierung unter Kanzler Sebastian Kurz – Volle Unterstützung für Sebastian Kurz von der Oberösterreichischen Volkspartei

Was wir heute im Parlament erlebt haben, hat sich leider in den vergangenen Tagen schon abgezeichnet. Diese Vorgehensweise stimmt mich nachdenklich und ist sehr bedauerlich. Ich bin mir sicher: die Menschen wollen das nicht und sie halten nichts davon. Das Wählervotum war gestern eindeutig, und zwar für Stabilität mit einer Regierung unter Kanzler Sebastian Kurz. Leider hat das gestrige Ergebnis zu keinem Umdenken geführt. Was wir jetzt brauchen ist Staatsverantwortung und Stabilität. 

Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer

Der Landeshauptmann sagt Sebastian Kurz volle Unterstützung in den nächsten Wochen zu. Die Oberösterreichische Volkspartei habe gestern gezeigt, wie stark sie ist. „Sie hat mit 35,9 Prozent nicht nur ein Ergebnis über dem Bundesergebnis, sondern auch das historisch beste Ergebnis bei einer EU-Wahl erzielt und rund 70.000 Vorzugsstimmen auf Angelika Winzig vereint, so Stelzer.

Fokus liegt auf stabilem Kurs in Oberösterreich
Stelzer primärer Fokus liegt auf einem stabilen Kurs Oberösterreich. „Wir müssen alles daran setzen, dass die Regierungskrise in Wien bleibt und Oberösterreich weiterhin ein Standort der Stabilität und Sicherheit ist.“

foke_20180925_122853.jpg