Entlastung, damit mehr zum Leben bleibt!

Im September wurde ein einmaliger Kinderbonus von 360 Euro ausbezahlt. So unterstützen wir unsere Familien im Land. So machen wir Oberösterreich wieder stark!

Oberstes Ziel: Gesundheit schützen UND unsere Wirtschaft unterstützen, um Arbeitsplätze zu sichern.

 

Mehr für unsere Familien. Der Kinderbonus ist da.

Die Corona-Krise war gerade für Familien eine große Herausforderung: Homeschooling, Kinderbetreuung oder Homeoffice haben viele Familien stark gefordert. Im September gibt es daher einen Bonus von 360€ für jedes Kind in Linz, für das Familienbeihilfe bezogen wird. Das Geld wird automatisch mit der Familienbeihilfe im September ausbezahlt.

Davon profitieren in Oberösterreich in den jeweiligen Bezirken:

Bezirk              So viele Kinder profitieren 
   in den Bezirken davon
Linz Stadt   über 42.700
Steyr Stadt   Steyr Stadt + Land: über 21.700   
Wels Stadt   Wels Stadt + Land über 28.700
Braunau am Inn     über 21.300 
Eferding   über 7.400 
Freistadt   über 17.700
Gmunden   über 20.900
Grieskirchen   über 15.600
Kirchdorf an der Krems   über 12.600
Linz (Land)   über 32.500
Perg   über 15.700
Ried im Innkreis   über 13.100
Rohrbach   über 12.700
Schärding   über 12.100
Steyr (Land)   Steyr + Land: über 21.700
Urfahr   über 15.300
Vöcklabruck   über 30.900
Wels (Land)   Wels Stadt + Land: über 28.700

 

Einmalige Arbeitslosenunterstützung von 450 Euro.

Aufgrund der Krise haben viele Menschen ihre Arbeit verloren und jene, die bereits arbeitslos waren, finden schwerer eine neue Beschäftigung. Daher unterstützt die Bundesregierung diese Personen einmalig mit 450 Euro. Es gilt für all jene Personen, die, zwischen 1. Mai und 31. August 2020 mindestens 60 Tage Arbeitslosengeld oder Notstandshilfe bezogen haben. Das Geld wird automatisch überwiesen, ein eigener Antrag dafür ist nicht nötig. Anspruchsberechtigt sind auch Personen, die zum Zeitpunkt der Auszahlung nicht mehr arbeitslos sind. Auch werden dadurch Arbeitslosengeld, Notstandshilfe oder Mindestsicherung nicht geschmälert.

In Oberösterreich sind dies rund 45.000 Anspruchsberechtigte.

Senkung der Einkommenssteuer

Mit der Senkung der ersten Einkommenssteuer von 25 auf 20 % inklusive Negativsteuer wir ein Teil der Steuerreform sofort wirksam. Für alle, deren Arbeitseinkommen unter der Steuerpflicht liegt, wird es eine Entlastung von 100 Euro jährlich geben.
 

Rettungshilfen für Wirtschaft und Landwirtschaft:

  • Umsatzsteuersenkung für Gastronomie, Kultur und Medien auf 5%
  • Verlängerung und Ausbau des Fixkostenzuschusses zur weiteren echten Entlastung
  • Verlustrücktrag und Kreditmoratorium für steuerliche Entlastung und Liquiditätssicherung
  • Steuerliche Entlastung für die Landwirtschaft

 

AdobeStock_257443846.jpeg