Aktuelle Umfrage bestätigt klaren Kurs in der Krise

Im Zeitraum von 27. Oktober bis 6. November 2020 wurde eine telefonische Meinungsumfrage gestartet. Befragt wurden Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher ab 16 Jahren.

Die Ergebnisse der Umfrage:

Die absolute Mehrheit der Oberösterreicher trauen Landeshauptmann Thomas Stelzer zu, nach der schwierigen Zeit die Wirtschaft in Schwung zu bringen, sich um Arbeitsplätze zu kümmern und dieses Land in die richtige Richtung zu bringen.

Es gibt im Moment drei zentrale Themen, die die Oberösterreicher beschäftigen:

  • Arbeitsplätze sichern - Wirtschaft stärken

  • ein professionelles Management in der Corona-Krise und

  • Umwelt- und Klimaschutz.

Bei diesen drei Tehmen herrscht bei uns im Land über die Parteien hinweg ein breiter Konsens.

Landeshauptmann Thomas Stelzer wird auch in Krisenzeiten bei den Wählern aller Parteien hoch geschätzt. Dreiviertel der Menschen haben eine gute Meinung von ihm, nur jeder zehnte keine gute Meinung.

Bei der Frage, wie sehr sich die Menschen für die verschiedenen Ebenen der Politik interessieren, zeigt sich dass trotz der hohen medialen Präsenz der Bundesregierung die Menschen genauso Themen im Land und ihrer Gemeinde bewegen.

Die Umfrage bestätigt das Krisenmanagement von Landeshauptmann Thomas Stelzer.

Unser Ziel bleibt weiter: alles zu tun für ein starkes Oberösterreich - die Gesundheit schützen und die Wirtschaft stützen, um Arbeitsplätze zu sichern. 

OÖVP-Landesgeschäftsführer LAbg. Dr. Wolfgang Hattmannsdorfer


Eckdaten der Untersuchung:
ifb
Befragungszeitraum: 27. Oktober - 6. November 2020
Grundgesamtheit: wahlberechtigte Bevölkerung in Oberösterreich ab 16 Jahren

Alle Angaben in Prozent
 

Jetzt weitersagen und teilen: